GUT BETEILIGT

Das Beteiligungstool GUT BETEILIGT wurde vom Institut für Partizipatives Gestalten (IPG) im Zuge des Forschungsprojektes Impulse zur Bürgerbeteiligung vor allem unter Inklusionsaspekten (März 2017) im Auftrag des Umweltbundesamtes entwickelt. Darin wurde untersucht, aus welchen Gründen Menschen nicht an informellen (also gesetzlich nicht vorgeschriebenen) Beteiligungsverfahren teilnehmen und welche Möglichkeiten es gibt, nicht erreichte Gruppen stärker zu beteiligen. 

Als relevantes Ergebnis der Forschung kann festgehalten werden, dass entscheidende Impulse für Inklusion ein tiefes Feldverständnis (also ein Verständnis des Kontextes sowohl hinsichtlich des Projektvorhabens, zu dem beteiligt werden soll, als auch zum Thema Beteiligung selbst) aufseiten der Verantwortlichen, Durchführenden und Begleitenden von Beteiligungsverfahren voraussetzen. Denn der Erfolg von Beteiligungsangeboten ergibt sich nicht allein aus einer technisch guten Planung und Durchführung. Es braucht vielmehr ein reflektiertes Verständnis davon, wie Projektkontext, Rahmenbedingungen, Intentionen und Haltungen aller beteiligten Akteur*innen Beteiligung (unterschwellig) beeinflussen und deshalb in die Gestaltung von Beteiligungsangeboten mit einbezogen werden müssen.

Wir wollen, dass die Ergebnisse des Forschungsprojekts zu einer tieferen Auseinandersetzung mit dem Thema Beteiligung anregen, denn wir sind uns sicher, dass die aktuelle Beteiligungskultur vielfach qualitativ nicht das ausschöpft, was möglich wäre. Deshalb haben wir anhand der Erkenntnisse der Forschung und auf Grundlage unserer langjährigen Erfahrung mit vielfältigen partizipativen Planungs- und Gestaltungsprozessen die Beteiligungsleinwand entwickelt, die das Herzstück dieses Beteiligungstools bilden: 15 Kategorien zeigen die wesentlichen Aspekte wirksamer Beteiligungsangebote auf und bieten die Möglichkeit, Beteiligungsvorhaben reflektiert und strukturiert zu planen.

Das Beteiligungstool GUT BETEILIGT bietet in Abstimmung auf Ihre Vorhaben wertvolle Informationen, Anregungen und Orientierungshilfen zur Gestaltung von Beteiligung. Im Rahmen von interaktiven Workshops bieten wir Interessierten die Möglichkeit, die Arbeit mit dem Beteiligungstool GUT BETEILIGT kennenzulernen, auf dieser Grundlage Beteiligungsverfahren optimal zu planen und die eigenen methodischen und planerischen Fertigkeiten im Bereich Beteiligung auszubauen.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Konzipieren und Durchführen wirksamer Beteiligungsvorhaben!



Erstellen Sie eine Beteiligungs­lein­wand 

Erfahren Sie mehr über das Thema Beteiligung

Forschungsbericht